Unfallflucht zwischen Urexweiler und Remmesweiler

Police car on the street
Symbolbild

Am Freitagabend wurde der Polizei St. Wendel ein im Graben liegendes Fahrzeug entlang der L 130 zwischen Urexweiler und Remmesweiler gemeldet. An der Unfallstelle fanden die Beamten ein verlassenes Fahrzeug. Der Fahrzeugführer war flüchtig, verlor aber sein Handy, welches später seiner Ehefrau übergeben werden konnte. Der Fahrer konnte nicht angetroffen werden. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Ein
Strafverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: