Trinkwasser wird in St. Wendel gechlort

St. Wendel. Die Kontrolluntersuchungen des Trinkwassers im Kernbereich der Stadt St. Wendel wurden aufgrund von coliformen Keimen beanstandet. Aus diesem Grunde wird auf Anordnung des Gesundheitsamtes St. Wendel das Trinkwasser vorübergehend zur Desinfektion gechlort. Die Vorgaben der Trinkwasserverordnung werden hierbei beachtet.

Parallel werden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt zur Ursachenfindung umfangreiche Nachkontrollen durchgeführt.

Durch die Chlorung kann es zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen. Gesundheitliche Bedenken bestehen nicht. Das Trinkwasser kann uneingeschränkt genutzt werden, auch für die Zubereitung von Babynahrung.

Die WVW informiert an gleicher Stelle, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist und nicht mehr zusätzlich desinfiziert wird. Nähere Angaben entnehmen Sie bitte der Homepage der WVW: www.wvw-wnd.de Bei dringenden Fragen rufen Sie bitte folgende Telefonnr. an: 0151 40648200.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN