Tholey: Nadine Schön (CDU) nicht mehr im Bundestag

Nominierung Nadine Schön Bundestag
Nadine Schön zur Direktkandidatin für den Bundestag gewählt, Fotoquelle: Jonas Reiter

Nadine Schön (CDU) wurde nicht mehr in den Bundestag gewählt. Nachdem sie gestern das Direktmandat an Christian Petry (SPD) verlor, reichten die Zweistimmen der CDU nicht, um über die Landesliste ins Parlament einziehen zu können. Die CDU kam bei den Zweitstimmen im Saarland auf 24,4%, die SPD hingegen auf 37,2%. Damit vertreten bei der CDU Annegret Kramp-Karrenbauer und Peter Altmaier das Saarland in Berlin.

Das Ergebnis im Überblick.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN