Tholey: Hartnäckiger Störenfried auf Volcano-Festival

Am Samstagabend musste sich der Sicherheitsdienst des Volcano-Festivals in Tholey mehrfach mit einem hartnäckigen Störenfried beschäftigen.

Der 33-jährige aus Tholey fiel wiederholt auf, weil er immer wieder versuchte, ohne gültiges Ticket auf das Festivalgelände zu kommen. Der Mann kletterte mehrfach über die Absperrung, wurde immer erwischt und rausgeworfen.

Der vorläufig letzte Versuch durch den Haupteingang auf das Gelände zu kommen endete gegen 22:00 Uhr schließlich in einer Rangelei mit dem Sicherheitsdienst. Dabei war der Eindringling so rabiat, dass Pfefferspray eingesetzt werden musste. Der Unruhestifter lief schließlich davon. Dabei war der ungebetene Besucher kein Unbekannter, er war dem Sicherheitsdienst bereits im vergangenen Jahr unangenehm aufgefallen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: