Tholey bekommt brasilianische Partnergemeinde

Der Tholeyer Gemeinderat hat gestern Abend beschlossen, mit der brasilianischen Gemeinde Alto Feliz eine Städtepartnerschaft abzuschließen. Das brasilianische Städtchen ist mit einen entsprechenden Wunsch an die Gemeinde Tholey herangetreten.

Das 3000 Einwohner zählende Alto Feliz liegt im Süden Brasilien, im Bundesstaat Rio Grande do Sul. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sind viele Menschen aus dem Schaumberger Land, insbesondere aus Theley, Hasborn und dem Bohnental dorthin ausgewandert. Etwa 80 Prozent der Bevölkerung von Alto Feliz ist heute noch deutschstämmig. Ein berühmter Sohn von Alto Feliz ist der Kardinal von Sao Paulo, Odilo Scherer, der einmal für das Papstamt im Gespräch war. Viele Menschen aus der Gemeinde Tholey pflegen freundschaftliche Beziehungen nach Brasilien. Gegenseitige Besuche fanden schon statt. „Ich freue mich sehr auf die Partnerschaft mit Alto Feliz. Gerade in den heutigen Zeiten ist eine Städtepartnerschaft zur Förderung der Völkerverständigung sehr wichtig geworden“, so Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt. Kosten sollen der Gemeinde wegen der Partnerschaft keine entstehen.

Im St. Wendeler Land gibt es bereits Städtepartnerschaften mit Brasilien: St. Wendel mit Sao Vendelino und Nohfelden mit Feliz. Mit beiden Kommunen will Tholey im Rahmen der Partnerschaft kooperieren.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN