Theley: Mehrere Handgreiflichkeiten rund um die Faasend

Symbolbild

Im Rahmen der Faschingsveranstaltung am Freitag in Theley kam es gleich zu zwei versuchten Körperverletzungen gegen Sanitäter.

Gegen 20:30 Uhr stürzte ein 43-jähriger Mann im Festzelt und verletze sich an der Lippe. Ein herbeigerufener Sanitäter des roten Kreuzes wollte den alkoholisierten Mann versorgen. Dieser reagierte jedoch nicht sehr dankbar und schlug um sich, verfehlte den Sanitäter aber.

Im Anschluss konnte der Feierwütige jedoch beruhigt werden. Er begab sich daraufhin in ein Krankenhaus, wo er weiter versorgt wurde.

Gegen 04:15 Uhr wurde ein erheblich alkoholisierter Faschingsgänger im Straßengraben liegend aufgefunden. Der 27-jährige Mann wurde in einen Rettungswagen verbracht. Dort begann er gegen die Sanitäter handgreiflich zu werden.

Verletzt wurde auch hier niemand. Da sich der Trunkenbold nicht mehr beruhigen ließ, musste er die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: