am 6. Dezember

Theley: Kaffee & Mehr mit Stefan Mörsdorf

Miteinander reden, Kaffee und Kuchen – und ein Thema! Das ist „Kaffee & Mehr“, eine Veranstaltung, die am Mittwoch, 6. Dezember, von 15 bis 17 Uhr erstmals im Pfarrheim Theley angeboten wird.

Erster Gast sein wird dabei Stefan Mörsdorf, Umweltminister a.D. des Saarlandes, der einen Impuls zum Thema „Über Gott und die Welt reden“ geben wird. Stefan Mörsdorf, 1961 in Ottweiler geboren, war von September 1999 bis November 2009 Minister für Umwelt im Saarland.

Er machte 1980 Abitur und studierte Geologie, Botanik und Geografie an der Universität Saarbrücken und der Universität Trier. Er arbeitete als selbständiger Gutachter und Inhaber eines Planungsbüros. Ehrenamtlich war Mörsdorf im BUND Saar und im Naturschutzbund Deutschland (NABU) tätig.

Mörsdorf wurde nach seiner Zeit als Minister 2010 vom Kuratorium der Asko Europa-Stiftung zu deren Geschäftsführer gewählt. Ende 2011 wurde er zum Geschäftsführer der Europäischen Akademie Otzenhausen berufen. Im Mai 2016 legte Mörsdorf auf eigenen Wunsch diesen Posten nieder.

Im Juli 2012, kurz vor seinem 51. Geburtstag, veränderte eine Hirnblutung schlagartig das Leben des früheren Politikers. Tagelang lag Stefan Mörsdorf im Koma und rang mit dem Tod. Die Ärzte gaben nur noch wenig auf sein Leben. Falls er es trotzdem schaffen würde, dann bliebe er ein Schwerstpflegefall.

Trotz schlechter Prognosen und halbseitiger Lähmung kämpfte er sich aber zurück ins Leben. Vier Jahre später, am 3. Oktober 2016, stand der Geograf, gestützt auf seinen Pilgerstab und mit Tränen in den Augen, vor dem Portal der gotischen Kathedrale von Metz. 120 lange Fußkilometer im Zeichen der Jakobsmuschel lagen hinter ihm. Vom pfälzischen Kloster Hornbach aus war er Monate zuvor aufgebrochen zu einer Pilgerwanderung ganz eigener Art. Unzählige kleine Schritte hatten ihn trotz schwerer Behinderung auf seinem Sternenweg zurück ins Leben gebracht.

Zwei Jahre später setzte er seine Pilgerreise fort und er durchquerte Lothringen. Die Erfahrungen auf seinen Pilgereisen schilderte Stefan Mörsdorf mittlerweile in zwei Büchern.

Veranstaltet und begleitet wird „Kaffee & Mehr“ von haupt- und ehrenamtlichem Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Caritasverbandes Schaumberg-Blies, des Pastoralen Raums Tholey, der Pfarreiengemeinschaft Am Schaumberg und der Gemeinde Tholey.

Alle, die einen gemütlichen und anregenden Nachmittag verbringen wollen, sind herzlich eingeladen! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: