Teil-Lockdown bis 10.Januar verlängert

Wer gehofft hatte, dass mit dem Jahreswechsel 2021 wieder alles normal werden wird, wird nun enttäuscht. In ihrer gemeinsamen Konferenz haben sich die Bundeskanzlerin und die Länderchef darauf geeinigt den bestehenden Teil-Lockdown noch bis zum 10. Januar 2021 zu verlängern. Im Grunde wird sich an den momentan bestehenden Regelungen nichts ändern, wie Kanzlerin Angela Merkel mitteilt. Die Fallzahlen seien momentan deutlich zu hoch und vor allem die steigenden Todeszahlen gebieten Vorsicht.



Daher wird es bis mindestens 10. Januar weiterhin bei geschlossener Gastronomie und Freizeiteinrichtungen bleiben. Auch die Kontaktbeschränkungen, nach denen sich momentan ein Haushalt mit Angehörigen eines weiteren Haushaltes oder des familiären Bezugskreises mit bis zu fünf Personen treffen dürfen, bleiben bestehen.

Während man sich in der vergangenen Woche in der Ministerpräsidentenkonferenz noch für eine Verlängerung bis 20. Dezember entschied, wurde diese nun weiter ausgedehnt. Bestehen bleiben jedoch die Vorgaben für die Weihnachtsfeiertage, die Bund und Länder bereits verabredet hatten, die auch im Saarland so umsetzen werden. Allerdings appelliert Merkel, sich gerade über die Weihnachtstage vorsichtig zu verhalten.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN