Swinging Christmas am Wendalinum war ein voller Erfolg!

(copyright: H. Ohlmann)

Am Vorabend zum 3. Advent lud die Bigband des Gymnasium Wendalinum unter Leitung von Thomas Zimmermann in die Aula der Schule zur swingenden Weihnacht ein (wir berichteten). Als besonderer Gast trat die Bigband des Gymnasium Ochsenhausen aus dem Oberschwäbischen unter Leitung von Herrn Neuburger auf, die noch vor einigen Jahren unter Leitung von Herrn Zimmermann stand, bevor ihn sein Weg wieder in die saarländische Heimat führte.

Mit Titel wie Have Yourself A Merry Little Christmas, Frosty The Snowman, Santa Baby u. v. m verzauberte die Bigband des Wendalinum zusammen mit der Sängerin Nina Theobald nicht nur den Konzertsaal in eine winterlich weihnachtliche Musiklandschaft, sondern ließ den Zuhörern auch keine andere Wahl, als sich von der Musik anstecken zu lassen und sich dem swingenden Feeling hinzugeben

Die Bigband aus Ochsenhausen gestaltete den zweiten Teil auch ganz im Sinne des Themas – so erklangen Titel wie Let It Snow, White Christmas und Santa’s In Town. Den grandiosen Höhepunkt bildete schließlich der gemeinsame Auftritt beider Bands. Die ca. 45 Musiker brachten das Publikum zum Staunen und beschenkten die Zuhörer mit Titel wie A Holy Jolly Christmas und Old Time Rock’n’ Roll.

Nach dem gelungenen Konzert bedankten sich die Schüler aus Baden-Württemberg bei den Gastfamilien, dem Schulleiter Herrn Ohlmann und bei Herrn Zimmermann für die große Gastfreundschaft und luden die Bigband des Wendalinum im Gegenzug zu sich nach Ochsenhausen ein. So darf sich die noch junge Schulbigband vom Wendalinum freuen, im Sommer 2018 das erste Mal auf eine Konzertreise zu gehen und die Fahne saarländischer Schul-Jazz-Musik in Baden-Württemberg hoch zu halten.

Wir werden bei diesem tollen Projekt am Ball bleiben und auch über die zukünftige Zusammenarbeit der beiden Bigbands berichten.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN