SV Hasborn: Pascal Bach ist neuer Trainer

Pascal Bach ist neuer Trainer der ersten Mannschaft des SV rot-weiß Hasborn. Bach, der in Köllerbach lebt und in Merzig als Gymnasiallehrer arbeitet, kommt von Eintracht Trier, wo er zuletzt als Übungsleiter der U19, sowie als Jugendkoordinator tätig war. Mit seinen 37 Jahren kann Pascal Bach bereits auf einen reichen Erfahrungsschatz als Trainer sowohl im Jugend-, als auch im Aktivenbereich zurückblicken: Vor seinem Engagement in Trier fungierte er als Co-Trainer in den Regionalliga- bzw. Drittligamannschaften der saarländischen Clubs FC Homburg und SV Elversberg. Zuvor arbeitete er bereits über mehrere Jahre als Junioren- und Athletiktrainer beim 1.FC Saarbrücken.
RWH-Sportvorstand Tobias Scholl äußerte sich erfreut über die Verpflichtung des neuen Trainers: „Pascal hat uns in erster Linie durch sein klares sportliches Konzept überzeugt. Außerdem verfügt er über sehr viel Erfahrung mit Nachwuchsspielern, was gerade bei unserer jungen Mannschaft von hoher Bedeutung ist.“ Bach selbst möchte nun zunächst einmal die Spieler kennenlernen: „Die meisten habe ich schon einmal spielen gesehen und daher einen gewissen Eindruck. Ich werde jetzt aber das Gespräch mit den Jungs suchen, um sie noch besser kennenzulernen,“ so der Trainer. Einen Ausblick auf die neue Saison möchte Pascal Bach jedoch noch nicht geben: „Ich kenne die Verbandsliga Nord/Ost nicht besonders gut und kann ihr Niveau daher nicht perfekt einschätzen. Mein persönliches Ziel ist es aber, das beste aus jedem einzelnen meiner Spieler herauszuholen.“

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: