Sturmtief Zeynep wütet im St. Wendeler Land

Sturm St. Wendeler Land
Symbolfoto Sturmtief Zeynep (Foto: Lukas Becker, Feuerwehr)

In den letzten Tagen wurde bereits vor schweren Sturmböen, mit örtlichen orkanartigen Böen, durch den Deutschen Wetterdienst gewarnt. Gegen Freitagnachmittag zog das Sturmtief „Zeynep“ mit einer Kaltfront auch über den Landkreis St. Wendel hinweg. In kurzen Zeitabständen gingen Einsätze bei der integrierten Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg für die Einsatzkräfte im Landkreis St. Wendel ein.

Die Einsatzstellen im Überblick:

– 16.53 Uhr: L149 (Nonnweiler), Baum auf Fahrbahn

– 17.05 Uhr: Bierfeld, Maasberg, Bäume auf Fahrbahn

– 17.08 Uhr: Neunkirchen/Nahe, Mühlenweg, Baum auf Fahrbahn

– 17.12 Uhr: B41 (St. Wendel bis Oberlinxweiler), Baum auf Fahrbahn

– 17.22 Uhr: L122 (Osterbrücken), Baum auf Fahrbahn

– 17.23 Uhr: Gonnesweiler, Talgarten, Baum auf Fahrbahn

– 17.24 Uhr: L307 (St. Wendel), Baum auf Fahrbahn

– 18.58 Uhr: Theley, Zur Johann-Adams-Mühle, mehrere Bäume auf Fahrbahn 

Einige Ortsteile der Gemeinde Nohfelden waren knapp 1 Stunde ohne Stromversorgung.

Bei den Einsätzen wurde niemand verletzt. Vereinzelt kam es durch die umgestürzten Bäume zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: