Studienvorbereitende Deutschkurse für Flüchtlinge am Umwelt-Campus Birkenfeld

Im Rahmen des INTEGRA-Programms (gefördert durch DAAD und BMBF) bietet die Abteilung für Sprache und Kommunikation ab April 2019 wieder studienvorbereitende Deutschkurse für Flüchtlinge am Umwelt-Campus Birkenfeld, Hochschule Trier an. Die Kurse bereiten gezielt auf die Aufnahme eines Studiums vor. Nach erfolgreichem Abschluss können die Teilnehmenden die anerkannte TestDaF-Sprachprüfung am Campus ablegen und so Deutschkenntnisse für ein Studium nachweisen.

Wer kann teilnehmen? Anerkannte Flüchtlinge oder Asylbewerber, die am Studium an einer deutschen Hochschule interessiert sind, mit Hochschulzugangsberechtigung und Deutschkenntnissen auf Niveau B1.

In einem Intensiv-Sprachkurs führen wir die Teilnehmenden von Niveau B1 bis zum Niveau C1 GER. Das Angebot ist in zwei Kursmodule von ca. 4 Monaten Dauer (B2 und C1) untergliedert. Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt und werden von ausgebildeten Sprachlehrenden am Umwelt-Campus Birkenfeld angeboten. Teilnehmende, die schneller vorankommen, können die C1-Abschlussprüfung vorziehen. Gezielte Beratungsangebote zur Studienwahl begleiten das Angebot. Teilnehmende werden in die einzigartige Campuskultur integriert und knüpfen bereits Kontakte zu Studierenden. Nach Abschluss können die Teilnehmenden zum Folgesemester ins Studium einsteigen und erhalten weitere studienbegleitende Sprach- und Betreuungsangebote.

Die Kurse im Überblick:

Kursumfang: Vollzeitkurse im Umfang von 24 Wochenstunden. Die regelmäßige Teilnahme ist verpflichtend. Kurszeiten (Änderungen vorbehalten) sind Mo-Fr 9:00-13:00, Mi zusätzlich 14:00-18:00. Die Kurse finden in kleinen Gruppen von 15-25 Teilnehmenden statt.

Kosten: Es fallen keine Kursgebühren oder Testgebühren an. Unterrichtsmaterialien werden gestellt.

Kursort: Umwelt-Campus Birkenfeld, Campusallee, 55768 Neubrücke. Der Campus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und verfügt über Bahnanschluss. Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

Kursdauer: 8 Monate (B2 April-Juli, C1 September-Dezember 2019)

Abschlussprüfung: TestDaF (am Testzentrum des Umwelt-Campus) 

 

Bewerbung: 

Stellen Sie zunächst einen formlosen Antrag zur Aufnahme in den Sprachkurs (gerne auch in Englisch oder Französisch) per e-Mail an Sprache und Kommunikation, sk@umwelt-campus.de. Bitte fügen Sie ein kurzes Motivationsschreiben bei (150 Wörter) und begründen Sie darin Motivation und Studienwunsch.

Folgende Unterlagen müssen außerdem beigefügt werden (als PDF):

– Nachweis einer gültigen Hochschulzugangsberechtigung

– Status als Asylberechtigter, Flüchtling, Aufenthaltsgenehmigung

– Nachweis Deutschkenntnisse auf Niveau B1, ggf. Einstufungstest

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN