Sternwarte Peterberg: Fachvortrag „Schwarze Löcher – kosmische Monster“

Sternwarte Peterberg (Foto: Philippe Grand-Montagne/Amateurastronomen des Saarlandes e. V.)

Die Mitglieder des Vereines der Amateurastronomen des Saarlandes e. V. laden am 7. Juli 2018 um 20:00 Uhr zum Fach-vortrag „Schwarze Löcher – kosmische Monster“ in die Sternwarte Peterberg ein.

Schwarze Löcher gehören zu den faszinierendsten und geheimnisvollsten Objekten des Weltalls. Seit mehr als hundert Jahren erforschen Physiker diese Gravitationsmonster. Ihre Existenz ist eine Vorhersage der Allgemeinen Relativitätstheorie Albert Einsteins. Dabei kann man sie nicht einmal sehen, weil selbst Licht nicht von ihnen entweichen kann. Dennoch sind die Physiker heute von ihrer Existenz überzeugt. Was weiß man von ihnen? Wie entstehen und wie wachsen sie? Wie groß sind sie? Wie verhalten sich Körper, wenn sie in ihre Nähe kommen? Kann man sie künstlich erzeugen? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmet sich der Vortrag.

 

Nach dem Vortrag findet eine Besichtigung der Nordkuppel und eine Demonstration des Peterberger Halbmeter-Teleskops statt. Eine astronomische Beobachtung ist dabei nur bei wolkenfreiem Himmel möglich.

Eintrittskarten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse erhältlich. Für diese Veranstaltung ist keine Voranmeldung/Reservierung möglich.
Der Eintritt kostet 8 € bzw. ermäßigt 4 €.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: