Stellenausschreibung: Sachbearbeitung Personalwesen (m/w/d)

Bei der Gemeinde Nonnweiler ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für die

Sachbearbeitung Personalwesen (m/w/d)

in Voll-/Teilzeit zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Zu Ihren Tätigkeiten gehören

  • Bearbeitung aller personeller Maßnahmen der kommunalen Beschäftigten vom Eintritt bis zum Austritt mit Erfassung und Pflege aller Personaldaten und Erledigung des damit zusammenhängenden Schriftverkehrs,
  • Vorbereitung von Unterlagen/Informationen zur Beteiligung des Personalrats,
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung mithilfe des Lohnabrechnungsprogramms LOGA unter Beachtung der sozialversicherungsrechtlichen und steuerrechtlichen sowie der tarif- und besoldungsrechtlichen Grundlagen,
  • Überwachung, Kontrolle und Bearbeitung der EDV-gestützten Zeiterfassung LOGA – Kontrolle und Verwaltung der Urlaubspläne, Prüfung von Krankheitszeiten,
  • Mitarbeit bei der rechtlichen Prüfung von Sachverhalten im Beamtenrecht, Tarifrecht, Sozialversicherungs- und Steuerrecht,
  • Abrechnung von Reisekosten nach dem Saarländischen Reisekostengesetz,
  • kompetenter Ansprechpartner in allen für die Lohn-, Gehalts- und Reisekostenabrechnung relevanter Fragen,
  • Erfassung variabler Lohn- und Gehaltsbestandteile (Zulagen, Zuschläge, leistungsorientierte Vergütung, Jahressonderzahlung etc.),
  • abrechnungsbezogene Umsetzung betrieblicher Altersversorgung, Entgeltumwandlung und vermögenswirksame Leistungen.

Sie bringen folgende Einstellungsvoraussetzungen mit

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder einen gleich- bzw. höherwertigen Abschluss,
  • mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet des Personalwesens (zwingend notwendig),
  • fundierte Kenntnisse im Beamtenrecht, Arbeits- und Tarifrecht (TVöD),
  • Kenntnisse in Personalabrechnungsprogrammen (vorzugsweise LOGA),
  • Teamfähigkeit, selbstständige und initiative Arbeitsweise,
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsstärke auch in schwierigen Situationen,
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise.

Wir bieten

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet,
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz,
  • eine leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst bis zur Entgeltgruppe 9 a TVöD-V,
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte,
  • eine kollegiale Arbeitsumgebung in einem hoch motivierten, leistungsstarken und dynamischen Team,
  • zielgerichtete Fortbildungsmöglichkeiten,
  • angepasste Arbeitszeiten bei Teilzeitbeschäftigung im Wechsel zwischen Vor- und Nachmittag.

Die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen entspricht unserem Selbstverständnis. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt eingestellt (bitte aktuellen Nachweis beifügen).

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann erwarten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis der bisherigen Tätigkeiten, Referenzen) bis Sonntag, 26.11.2023, per E-Mail in einer zusammengefassten pdf-Datei im Dateianhang (max. 15 MB) an personalstelle at @nonnweiler.de mit dem Betreff „Bewerbung Kennziffer 2023-21“.

Alternativ können Sie die Bewerbung auch in Papierform senden an:

Gemeindeverwaltung Nonnweiler

Personalamt

(Kennziffer: 2023-21)

Trierer Straße 5

66620 Nonnweiler

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erhalten Sie von Fachbereichsleiter Edwin Maßmann unter der Telefon-Nr. 06873-660-22.

Wir bitten Sie, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen.
Eine Kostenerstattung im Bewerbungsverfahren erfolgt nicht. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, soweit dies für das Verfahren notwendig ist. Hierzu verweisen wir auf die Ausführungen auf der Homepage der Gemeinde Nonnweiler zu „Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Gemeinde Nonnweiler im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung“.

Mit Zusendung bzw. Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu. Ergänzend bitten wir um die Abgabe einer schriftlichen Erklärung, dass Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind.

Hierzu können Sie das Formular Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren herunterladen, unterschreiben und zusammen mit Ihrer Bewerbung einreichen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Nonnweiler, 03.11.2023

Gemeinde Nonnweiler

In Vertretung:

Günther Barth

Beigeordneter

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: