Steinberg-Deckenhardt: Zeugen nach Einbrüchen in Wochenendhäuser gesucht

Die Polizei bittet im Falle von zwei Einbrüchen in Wochenendhäusern um Mithilfe der Bevölkerung. Im Zeitraum zwischen Dienstag und Mittwoch dieser Woche (20./21. November) verschaffte sich ein unbekannter Täter mit brachialer Gewalt Zutritt zu zwei Häusern im Bereich der DB-Kleingartenanlage an der Bahnstrecke in Höhe von Steinberg-Deckenhardt.

Beide Schrebergartenanwesen, die in dieser Jahreszeit überwiegend nicht bewohnt sind, liegen in unmittelbarer Nähe zueinander und sind aus Richtung der Böschung zu dem Bahnkörper frei zugänglich. Die Häuser wurden im Innern völlig durchwühlt. Über die Art und den Wert des Diebesgutes können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

Im Zusammenhang mit den Einbrüchen wurde von einem Zeugen eine Person beobachtet, die sich zumindest unberechtigterweise im Bereich der Anlage aufgehalten hatte. Es soll sich hierbei um einen ca. 180 cm großen Mann gehandelt haben, er war mit einer dunklen Hose und einer dunklen Strickmütze bekleidet. Der Ärmel- und Schulterbereich der ebenfalls dunklen Jacke war blau abgesetzt. Darüber hinaus hat führte der unbekannte Mann einen dunklen Rucksack mit sich. Hinweise in dieser Sache bitte an die Polizeiinspektion St. Wendel, 06851/898 0.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN