St. Wendel: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

In der Nacht auf Ostersonntag befuhr ein 23-jähriger aus Neunkirchen mit seinem Pkw die Linxweilerstraße in St. Wendel. Aufgrund eines Fahrfehlers fuhr er in dem dortigen Kreisverkehr geradeaus und kollidierte mit einem auf der Mitte des Kreisverkehrs angebrachten Fahnenmast.

Hierbei wurden der Pkw und der Fahnenmast stark beschädigt. Die Beamten der Polizei St. Wendel stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der Fahrer betrunken war.

Ihm wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: