St. Wendel/Saarbrücken: Comedy 101 geht in die nächste Runde

St. Wendel/Saarbrücken. Als die zwei St. Wendeler, Zain Quershi und Donald Bokumabi, im Mai dieses Jahres den ersten großen Comedy Slam des Saarlandes in Saarbrücken veranstalteten, wurde daraus ein großer Erfolg. Am kommenden Samstag, 30.11.19, gehen sie mit Comedy 101 in die zweite Runde und versprechen einen Abend mit viel Spaß und vielen Lachern.

In Kooperation mit dem AStA der Uni des Saarlandes bringen die Hosts Zain (Zain oder nicht Zain) und Donald (Dj Dr.Bo) Stand-Up Comedy hautnah und ehrlich ins Saarland. Ausgestattet mit 6 Comedians aus ganz Deutschland, u.a. bekannt aus Nightwash oder dem Fernsehen, treten die Teilnehmer in zwei Vorrunden gegeneinander an, ehe der Sieger im Finale gekürt wird. Wer ausscheidet, weiterkommt oder gewinnt, entscheidet ganz allein das Publikum.

Die Aufmerksamkeit nutzen und etwas Gutes tun

Bei all dem Spaß vergessen die Veranstalter nicht, dass sie die Aufmerksamkeit auch auf ein soziales Projekt lenken können. Beim letzten Comedy Slam haben sie die Veranstaltung mit DKMS verbunden und den Gästen die Möglichkeit gegeben, sich typisieren zu lassen. Dieses Mal unterstützen sie die Jungs von BlueFuture Project. Im Rahmen dieses Projektes wird Menschen in Tansania Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich in den Pausen mit den Beteiligten austauschen und sie auch unterstützen.

Das Line-Up

Die Gäste dürfen sich auf sechs tolle Comedians freuen:

Tobi Freudenthal

Denis Matus

Lara Autschch

Mario Wendler

Serkan Ateş-Stein

Jamie Wierzbicki

und Newcomer Philipp Schickor

Die Veranstaltung findet am Samstag, 30.11.19, um 20.00 Uhr in der Aula der Universität des Saarlands statt. Einlass ist ab 19.00 Uhr!

Karten sind an den folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Bruder Jakob St. Wendel
Houy Mode St. Wendel
Jule Verne Saarbrücken
Und online unter Eventbrite

(Vorverkauf 12,- Euro, Abendkasse 14,- Euro, Studenten/Schüler zahlen 10,- Euro)

Die Veranstalter empfehlen, den öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen. Allen, die mit Auto anreisen, wird empfohlen, im Parkhaus der Universität des Saarlandes zu parken.

Zain und Donald im Interview in der wndn-Redaktion:

https://www.facebook.com/wndnde/videos/2427313007390596/
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN