St. Wendel: Pilgern im Frühling – wenn die Seele wieder bunt denkt

St. Wendel. Am Samstag, 13. April, bieten die zertifizierten Pilgerbegleiterinnen Anne Geiger und Anne Kessler eine meditative Frühlingswanderung an.

Nach dem Pilgersegen um 10 Uhr in der Wendalinusbasilika führt die etwa 13 km lange Wanderstrecke in einem weiten Bogen um St. Wendel.  Der Weg führt über geteerte Straßen, aber auch über Wald- und Feldwege.

Deshalb empfehlen die Pilgerbegleiterinnen wetterfeste Kleidung und feste Schuhe sowie Verpflegung und Getränke. Mit Impulsen rund ums Thema werden immer wieder kleine Pausen einlegt.

Gönnen Sie sich diese persönliche „kleine Auszeit“, und machen Sie sich mit auf den Weg. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Eine Gebühr wird nicht erhoben. Schönes Wetter bitte selbst mitbringen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN