St. Wendel: Minister Klaus Bouillon wird heute 70 Jahre alt

Am heutigen Sonntag feiert Saarlands Innenminister Klaus Bouillon seinen 70. Geburtstag. Während andere in seinem Alter die Rente genießen, steht der Umtriebige St. Wendeler heute noch mitten im Berufsleben. Nachdem er über 30 Jahre lang Bürgermeister der Stadt St. Wendel war, wechselte er 2014 als Minister in die Saarländische Landesregierung. Hier betreute er das Innenresort und machte sich vor allem einen Namen, als er die „Flüchtlingskrise“ im Saarland managte. Während andere Bundesländer im Chaos versunken, lief es im Saarland gut.

Mit seiner zupackenden Art, während der „Flüchtlingskrise“ verlegte er beispielsweise sein Büro kurzerhand in die Ankunftsstelle nach Lebach, verschaffte sich der CDU Politiker Anerkennung über die Parteigrenzen hinweg. Aber auch den Konflikt scheut Bouillon nicht. Erst vor ein paar Tagen legte er sich mit seinem Ministerkollegen aus dem Bildungsressort an, als es um die Sanierung des alten Kultusministeriums ging.

In St. Wendel blieb seine über 30-jährige Amtszeit in sehr guter Erinnerung. Die Sanierung der Altstadt, die Umgestaltung der ehemaligen französischen Kaserne oder die Etablierung vieler Events, Klaus Bouillon hat aus seiner Heimatstadt viel gemacht.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Klaus Bouillon – sein Lebenslauf.

Foto: Innenministerium

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN