St. Wendel: Mauer beschädigt und abgehauen

Von Freitagabend bis Samstagmorgen wurde in St. Wendel, vermutlich durch ein größeres Fahrzeug, die Begrenzungsmauer zum Anwesen der Coburger Straße 31 erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher verließ unerkannt die Unfallörtlichkeit. Zeugen werden
gebeten, sachdienliche Hinweise unter der Tel. 06851-8980 mitzuteilen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN