St. Wendel: Feuerwehrübung im Schwimmbad

St.Wendel. Gestern Abend gegen 19.40 Uhr fand im Wendelinusbad, dem Hallenbad der Kreisstadt St.Wendel, eine Feuerwehrübung statt.

Im Zuge dessen wurden rund 60 Personen evakuiert. Szenario war ein Brandmeldealarm mit Rauchentwicklung im Umkleidetrakt. Die Feuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen, zwei Suchtrupps und einem Reservetrupp an. Die vier “vermissten“ Personen wurden erfolgreich geborgen und versorgt.

Leitender Schichtführer vor Ort war Schwimmmeister Lothar Ballerio. „Die Übung verlief reibungslos. Die Vorgehensweise der Einsatzkräfte vor Ort war sicher, routiniert und kompetent. Ich war sehr zufrieden mit der Arbeit unserer Feuerwehr“,so Ballerio.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN