St. Wendel empfängt Oberst Uwe Staab

Fotograf: Lukas Kowol

Oberst Uwe Staab hat offiziell seine Rolle als Kommandeur des Landeskommandos Saarland übernommen. Seit Ende September 2023 leitet der im Saarland geborene Staab das Kommando, nachdem sein Vorgänger, Oberst Matthias Reibold, in den Ruhestand gegangen ist. Staabs Antrittsbesuch fand im Landratsamt des Landkreises Sankt Wendel statt, wo er von Landrat Udo Recktenwald begrüßt wurde.

Die Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Sankt Wendel und der Bundeswehr, die durch gegenseitiges Vertrauen und Respekt gekennzeichnet ist, wurde besonders während der Bekämpfung der Corona-Pandemie durch die unkomplizierte Unterstützung der Bundeswehr deutlich. „Das Kreisverbindungskommando ist Teil unseres Katastrophenschutzes, und ich freue mich auf die Fortsetzung unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem neuen Kommandeur“, betonte Recktenwald.

Das Landeskommando, das am 2. März 2007 in Saarlouis in Dienst gestellt wurde, fungiert als „Botschaft der Bundeswehr im Saarland“ und dient rund um die Uhr als Ansprechpartner der Landesregierung für alle militärischen Belange. Diese Rolle beinhaltet insbesondere die Zivil-Militärische Zusammenarbeit. Zu diesem Zweck pflegt das Landeskommando enge Beziehungen zum saarländischen Innenministerium und zu den zuständigen Landesbehörden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: