St. Wendel: Die Kreissparkasse übergibt das dritte Auto in kurzer Zeit an Gewinnsparer

St. Wendel. Am Donnerstag Morgen fand in der Geschäftsstelle der Kreissparkasse die Autoübergabe an GewinnSpar-Gewinner, Alberto Köbele, statt.

Der glückliche Gewinner aus Niederkirchen durfte sich über einen neuen Peugeot 3008 ALLURE Pure Tech 130 freuen. Insgesamt war dies die 82. Autoübergabe der Kreissparkasse St. Wendel seit Gründung des Sparvereins Saarland e.V.. Außerdem ist es das 16. Auto, dass in St. Wendel übergeben wurde.

„Mein Kundenberater Herr Kunz kam zu uns nach Hause und erzählte mir zunächst mit erster Miene, dass ich etwas verloren hätte, dann stand er aber auf und gratulierte mir zum Autogewinn. Das war dann doch erstmal ein Schock. Aber es hat dann nichtmals 5 Minuten gedauert, bis ich mich dazu entschieden hatte, das Auto zu behalten.“

Dirk Hoffmann, Vorstandsvorsitzender der KSK St. Wendel, beglückwünschte Herr Köbele zu seinem Gewinn und dankte ihm für seine jahrelange Treue und seinen Einsatz beim Gewinn Sparen – denn als GewinnSparer hat er sich nicht nur selbst etwas Gutes getan, sondern sich auch seit 2007 für eine gute Sache engagiert. Denn getreu dem Motto „Sparen mit Gewinn – Helfen mit Herz“ gingen stets 25 Prozent des Spieleinsatzes an gemeinnützige Zwecke.

Auf jeden Fall scheint das Glück bei der Ziehung in St. Wendel stationiert zu sein, wie Herr Hoffmann betont. Immerhin gingen die Gewinne im September, November und nun auch im Dezember 2018 an Kunden der Kreissparkasse St. Wendel.

Das Gweinn-Sparen im Kreis St. Wendel lohnt sich also in jedem Fall für die Kunden.
Seit vielen Jahren kann man sich mit einem Spieleinsatz von gerade einmal 50 Cent pro Los die Chance auf attraktive Gewinne, wie Reisen, Geldpreise oder eben ein Auto sichern. Hinzu kommt, dass man sich als GewinnSparer auch für Sozialstationen, Mobile Soziale Dienste und andere karitative Einrichtungen engagiert, da 25 Prozent des Einsatzes gespendet werden.

Im Jahr 2018 hat die Kreissparkasse St. Wendel 379.797 Lose verkauft. Das waren 32.324 mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurde damit ein Reinertrag in Höhe von 46.050 EUR erzielt.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN