St. Wendel: Der Verein Hilfe Direkt e.V. berichtet über Ziele, Wünsche und Erfolge

Norbert Bartel (mitte), Franz Dewes (rechts)

St. Wendel. Vergangene Woche kamen Vertreter des Tholeyer Vereins Hilfe Direkt e.V. zu Besuch in die wndn-Redaktion, um über den Verein, seine Ziele und seine Erfolge zu berichten. Franz Dewes, Vereinsvorsitzender und Norbert Bartel, Kassenwart, teilten viele persönliche Eindrücke, die sie durch die Vereinstätigkeit gewonnen haben.

Das gesamte Interview können Sie sich hier anschauen:

https://www.facebook.com/wndnde/videos/417203735699175/

 

Der Verein Hilfe Direkt e.V. unterstützt humanitäre Projekte von persönlich bekannten Priestern und Ordensschwestern sowie bekannter einheimischer Personen in Indonesien und Argentinien. Er bekämpft Krankheiten, Hunger und Armut. Vor allem die Förderung von Bildung und Gesundheit der Bevölkerung, insbesondere von Kindern und Jugendlichen auf der Insel Flores in Indonesien und Patagonien auf der Spitze Argentiniens stehen für den Verein im Vordergrund.

Mehr Informationen zum Hilfe Direkt e.V. erhalten Sie hier.

Alle Interessierten sind ebenso herzlich zu den nächsten Terminen des Vereins eingeladen, um im persönlichen Gespräch mehr über ihn zu erfahren und um ihn zu unterstützen:

Am Sonntag, 31.03.19 ab 9:00 Uhr: 10. Hungermarsch für die Theleyer Missionare

Am Sonntag, 04.08.19 ab 10:00 Uhr: Missionsfest im Himmelszelt auf dem Schaumberg

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN