St. Wendel: Autos aufgebrochen

In der Nacht zu Donnerstag wurden zwei Fahrzeuge in der Innenstadt von St. Wendel aufgebrochen.

So wurde auf einem Parkplatz in der Mommstraße, am dortigen  Bahnübergang, an einem Toyota-Aygo, eine Seitenscheibe eingeschlagen. Da aus dem Fahrzeug anschließend nur unbedeutende Gegenstände entwendet wurden, ist es denkbar, dass der oder die Täter gestört wurden.

Weiter wurde auch in einen weißen Hyundai, der an diesem Abend auf dem Parkplatz „ Rathausplatz“ abgestellt war, eingebrochen. In diesem Fall wurden zwei Scheiben eingeschlagen und ein Geldbeutel aus dem Fahrzeuginneren entwendet.

In beiden Fällen sucht die Polizei St. Wendel (telefon 06851/898-0) Zeugen der Einbrüche.

Anlassbezogen wird zudem nochmals geraten, keine Wertsachen in abgestellten Fahrzeugen zu lassen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN