SSC Freisen: Rückrundenauftakt gegen Allbau Volleys Essen

Die Allbau Volleys aus Essen, auch bekannt als die „Pottperlen“, stehen bereit für den Rückrundenauftakt in der 2. Liga Pro gegen den SSC Freisen. Mit beeindruckenden sechs Tie-Break-Siegen in elf Spielen haben die Schützlinge von Trainer Marcel Werzinger ihre herausragenden Kämpferqualitäten unter Beweis gestellt. Besonders bemerkenswert waren die jüngsten Siege in den Derbies gegen die Skurios Volleys Borken und DSHS Snowtrex Köln, die dem Team zusätzlichen Rückenwind für die bevorstehenden Spiele verschaffen dürften.

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten in der neuen Liga und dem Ausfall ihrer Top-Angreiferin Lena Werzinger, haben sich die Allbau Volleys stetig verbessert und mittlerweile vier Siege errungen. Der SSC Freisen, trainiert von Headcoach Brigitte Schumacher, zeigte im Heimspiel gegen Leverkusen eine deutliche Leistungssteigerung. Das Team muss jedoch noch daran arbeiten, diese Leistung konstant über die gesamte Spielzeit zu zeigen. Ein Satz- oder gar Spielgewinn scheint in greifbare Nähe zu rücken, sofern diese Konstanz erreicht wird.

Die Begegnung wird am 13. Januar um 18:30 Uhr in der Bruchwaldhalle in Freisen ausgetragen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: