Schon kleine Veränderungen können viel bewirken

Spezialisierte Wohnraumberatung im Landkreis Sankt Wendel

Eine Person hält sich den Kopf während die welt drumherum verschwimmt
Symbolbild

Wohnqualität ist eng verknüpft mit Lebensqualität. Viele Menschen wünschen sich, dauerhaft in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung zu leben. Auch im Alter. Voraussetzung hierfür ist eine Wohnqualität, die sich eng an den eigenen Bedürfnissen und Erfordernissen orientiert.

Wenn aber körperliche und oder geistige Einschränkungen eintreten und diverse Hindernisse die Mobilität im eigenen Zuhause erschweren, kann ein Heimaufenthalt oft zur einzigen Alternative werden. Mit dem durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit geförderten Modellprojekt „Spezialisierte Wohnraumberatung im Landkreis Sankt Wendel“ möchte der Landkreis Menschen dabei unterstützen, so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können.

Im Vordergrund dieses kostenlosen Angebotes steht der Mensch mit seinen individuellen Einschränkungen und Bedürfnissen. Wohnraumberater informieren, beraten und begleiten. So kann Wohnraumberatung dazu beitragen, das Wohnumfeld frühzeitig und nachhaltig an die eigenen Bedürfnisse und Erfordernisse anzupassen. Dabei muss nicht immer eine große, umfangreiche Umbaumaßnahme erforderlich sei. Oft sind es schon Kleinigkeiten, die helfen können, den Alltag zu erleichtern: Ein zweiter Handlauf an der Treppe oder auch nur ein einzelner zusätzlicher Haltegriff an der richtigen Stelle können wesentlich zu mehr Sicherheit in der eigenen Wohnung beitragen.

Das Beratungsangebot der spezialisierten Wohnraumberatung umfasst die Anpassung sowohl durch niedrigschwellige Maßnahmen wie etwa die Beseitigung von Sturzgefahren durch technische und sonstige Hilfsmittel, etwa Sturzsensoren, Rollstuhl oder Pflegebett, aber auch durch bauliche Veränderungen wie Türverbreiterungen, den Einbau einer bodengleichen Dusche oder ähnliches.

Zusätzlich gibt es Informationen zu den Fördermöglichkeiten, die im Einzelfall in Anspruch genommen werden können.

Kontakt: Spezialisierte Wohnraumberatung im
Landkreis Sankt Wendel, Nicole Rauber, Tel.:
(06851) 8015257, E-Mail: n.rauber@lkwnd.de

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: