Sotzweiler: Feuerwehr löscht brennenden Traktor

Foto: Lukas Becker, Feuerwehr

Am Freitagnachmittag kam es in Sotzweiler zu einem Brandeinsatz, nachdem um 14.17 Uhr ein Traktorbrand in der Bonner Straße gemeldet wurde. Die schnelle Alarmierung durch die integrierte Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg ermöglichte eine umgehende Reaktion der Einsatzkräfte.

Vor dem Eintreffen der Feuerwehr unternahmen der Traktorfahrer und ein hilfsbereiter Nachbar bereits erste Löschversuche mit einem Pulverlöscher und einem Gartenschlauch. Diese entschlossenen Erstmaßnahmen trugen maßgeblich dazu bei, einen größeren Schaden zu verhindern und eine rasche Eindämmung des Brandes zu ermöglichen.

Die Feuerwehr, die kurz darauf am Einsatzort eintraf, setzte gezielte Löschmaßnahmen fort und überprüfte mittels Wärmebildkamera den Brandort auf verbleibende Glutnester, um eine Wiederaufnahme des Feuers auszuschließen. Nach Abschluss der Löschmaßnahmen wurde der Bereich um die Bonner Straße umfassend gereinigt. Erfreulicherweise gab es bei dem Vorfall keine Verletzten.

Die Ursache des Brandes sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Der Einsatz führte zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen in der Bonner Straße, die jedoch schnell behoben werden konnten. Im Einsatz waren die Feuerwehrkräfte des Löschbezirks Bergweiler-Sotzweiler, die durch die Polizei unterstützt wurden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: