Zukunftsweisender Schritt

Sotzweiler: Ehemaliges Gasthaus John weicht neuer Ortsmitte

Gasthaus John Sotzweiler
Foto: Gemeinde Tholey

Im Rahmen einer zukunftsorientierten Dorfentwicklung hat der Gemeinderat von Sotzweiler einen bedeutenden Beschluss gefasst: Das ehemalige Gasthaus John in der Bonner Straße 12 wird abgerissen, um Platz für die Neugestaltung der Ortsmitte zu schaffen. Die Entscheidung fiel einstimmig und markiert einen entscheidenden Schritt in der Weiterentwicklung der Gemeinde.

Das in die Jahre gekommene Gebäude, das zuletzt vom Boxclub Schaumberg als Trainingsstätte genutzt wurde, befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand und beeinträchtigt zudem die Verkehrssicherheit durch Einschränkungen des Sichtfeldes und der Gehwegbreite an der wichtigen Kreuzung von Bonner Straße (B 269) und Bergweilerstraße (L 324).

Bürgermeister Andreas Maldener betonte das Engagement der Gemeinde für eine positive Ortsentwicklung: „Die Entscheidung zum Rückbau des Gasthauses John ist ein wichtiger Schritt, um Sotzweiler attraktiver und sicherer zu gestalten. Wir sehen hier großes Potenzial für die Schaffung einer neuen Ortsmitte, die den Bedürfnissen unserer Bürgerinnen und Bürger entspricht.“

Die Abrissarbeiten werden von der Firma Gihl GmbH aus Eppelborn durchgeführt und sollen rund 170.000 Euro brutto kosten. Die Gemeinde Sotzweiler ist bereits seit einigen Jahren Eigentümerin des Grundstücks und führt gegenwärtig Gespräche mit potenziellen Investoren, um die Fläche nach dem Abriss sinnvoll und im Einklang mit dem bestehenden Dorfentwicklungskonzept neu zu gestalten.

Mit dem geplanten Rückbau des Gebäudekomplexes öffnet Sotzweiler ein neues Kapitel in seiner Ortsentwicklung, das nicht nur die Lebensqualität der Anwohner verbessern, sondern auch neue Perspektiven für den gesamten Ortsteil eröffnen wird.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: