Glückwunsch

Smart Village im St. Wendeler Land mit „The Innovation in Politics“-Award ausgezeichnet

Das Innovation in Politics Institute mit Sitz in Wien kürt jährlich besonders innovative Projekte aus ganz Europa. 2021 gehörte auch das Projekt Smart Village St. Wendeler Land zu den ausgezeichneten, und zwar in der Kategorie „Gemeinwesen“. Die Verknüpfung von Grundversorgung der Bürger mit sozialer Verantwortung, Stärkung des Ehrenamtes und der digitalen Fitness der Händler und Erzeuger überzeugte die europäische Jury.

„Die Anerkennung belegt, dass ländliche Regionen ihre eigenen Stärken haben und wir diese Potentiale mit unseren Ehrenamtsstrukturen auch zum Wohle unserer Bürger im Landkreis Sankt Wendel sehr positiv befördern“, freut sich Landrat Udo Recktenwald über die Auszeichnung.

Die Innovation in Politics Awards werden in den Kategorien Lebensqualität, Wirtschaft, Ökologie, Bildung, Demokratie, Digitalisierung, Menschenrechte, Regionale Entwicklung und Gemeinwesen vergeben. 413 Projekte wurden aus 25 europäischen Ländern zu den „Innovation in Politics Awards 2021“ eingereicht. Eine Jury aus 1.032 europäischen Bürgerinnen und Bürgern wählte die 90 Finalisten aus. Auf der Abschlussveranstaltung, die am 20. Januar 2022 digital stattfand, wurde je Kategorie ein Gewinnerprojekt prämiert. In der Kategorie „Gemeinwesen“ belegte das Projekt Nachbarschaft Bern aus der Schweiz den ersten Platz. Uwe Luther, Dezernent beim Landkreis Sankt Wendel, freut sich nicht nur über die europaweite Resonanz auf Smart Village: „Das Siegerprojekt aus Bern hat große Ähnlichkeit mit unserem bereits etablierten Kooperationsprojekt ‚Paten mit Herz‘ in Trägerschaft des Marienkrankenhauses St. Wendel. was zeigt, dass im Landkreis Sankt Wendel viele innovative Projekte vorangetrieben werden.“

ANZEIGEN