„Seniorentag“ in der ADAC Geschäftsstelle St. Wendel

Am Donnerstag, den 06. Oktober 2016, bietet der ADAC Saarland von 10.00 – 16.00 Uhr in seiner Geschäftsstelle in St. Wendel, Rathausplatz 1 (Eingang Schloßstraße), einen Seniorentag an.

„Darf ich mit 80 noch Auto fahren?“ oder „Was macht der ADAC für Senioren?“ – diese und ähnliche Fragen bekommt der Seniorenbeauftragte des ADAC Saarland, Rudi Schmidt, bei seinen Informationstreffen mit der Generation 60+ des Öfteren gestellt. Seit 2012 ist Rudi Schmidt die Schnittstelle zwischen dem Autoclub und den Senioren. Die Beantwortung der Fragen rund um das Thema „Sicherheit der Generation 60+ im Straßenverkehr“ zählt zu seinen Kernkompetenzen. So bringt er seine Gesprächspartner auf den neuesten Stand in Sachen Verkehrsregeln oder kann mit Info-Broschüren aufklären. Denn die Senioren wollen natürlich nicht nur als Autofahrer, sondern auch als Radfahrer, Fußgänger und Nutzer des Öffentlichen Personen-Nah-Verkehrs (ÖPNV) sicher unterwegs sein.

„Das Gespräch ist kostenlos und eine Voranmeldung ist auch nicht erforderlich, einfach in die Räumlichkeiten des ADAC Saarland in St. Wendel kommen und seine Fragen loswerden, gerne auch vertraulich“, erklärt Rudi Schmidt.

Wer am 6. Oktober keine Zeit hat zur ADAC Geschäftsstelle nach St. Wendel zu kommen, der kann Herrn Schmidt auch gerne telefonisch kontaktieren unter (0151) 112 43 110 oder per Mail an ruschmi@gmx.net.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: