Schwerer Verkehrsunfall zwischen Ottweiler und St. Wendel

Am heutigen Morgen, gegen 07:45 Uhr, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B420 in Höhe St. Wendel – Dörrenbach.

Hierbei kam die 18-Jährige, aus Steinbach bei Ottweiler stammende Verkehrsunfallverursacherin mit ihrem PKW, Peugeot, 206, im Verlauf einer Rechtskurve, vermutlich aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Opel Astra welcher mit einer 35-jährigen Frau aus Oberkirchen besetzt war. Beide Fahrzeuge erlitten durch die Kollision einen wirtschaftlichen Totalschaden.

 

Aufgrund der immensen Verformung der beiden PKW mussten die beiden Fahrzeugführerinnen durch die Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Beide Fahrzeugführerinnen wurden durch die Kollision schwer, jedoch voraussichtlich nicht lebensgefährlich verletzt und mittels Rettungswagen in die Uniklinik nach Homburg verbracht. Bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge musste die B420 in Höhe St. Wendel -Dörrenbach für zwei Stunden vollgesperrt werden.

Sollten Augenzeugen den Unfallhergang beobachtet haben, wird gebeten Rücksprache mit der Polizeiinspektion St. Wendel unter der 06851/898-0 zu halten.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN