Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 bei Bierfeld

Am Freitag kam es gegen 21.15 Uhr auf der Autobahn A1 zwischen den Anschlussstellen Hermeskeil und Bierfeld, Fahrtrichtung Saarbrücken zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge stießen aus bisher ungeklärter Ursache zusammen. Ein Kleinwagen stand auf der Überholspur, ein zweites Fahrzeug lag rechts hinter der Leitplanke. Eine Person wurde leichtverletzt, ein weiterer männlicher Fahrer wurde schwer verletzt.

Die Feuerwehr Otzenhausen stellte den Brandschutz sicher, leuchtete die Einsatzstelle aus und betreute die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Einsatzende war gegen 23.00 Uhr.

Im Einsatz: 2 Rettungswagen aus Türkismühle und Hermeskeil mit Notarzt, Polizei Schweich und der Löschbezirk Otzenhausen mit 25 Einsatzkräften.

Besonders zu bemerken: Die Rettungsgasse klappte hervorragend. Alle Einsatzkräfte kamen problemlos zum Unfallort.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: