Schüler beteiligen sich an Schulhofneugestaltung

Schulhofneugestaltung am Gymnasium Wendalinum: Schüler zeigen kreatives Engagement

Zum Ende des vergangenen Schuljahres stand am Gymnasium Wendalinum in St. Wendel ein aufregendes Projekt auf dem Plan: die Neugestaltung des Schulhofes. Um diesen Prozess mit frischen Ideen zu bereichern, rief die Fachschaft Bildende Kunst unter der Leitung von Frank Brenner einen Gestaltungswettbewerb ins Leben.

Die Herausforderung für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 bestand darin, maßstabsgetreue Anschauungsmodelle zu entwerfen und zu bauen. Dabei war die Vorgabe klar: Es sollte ein Freiluftklassenzimmer konzipiert werden, ohne dabei Hoch- oder Tiefbauten einzubeziehen. Der Schwerpunkt lag auf der Neugestaltung der Bodenfläche.

Insgesamt beteiligten sich 22 Teams am Wettbewerb, die von einer achtköpfigen Jury bewertet wurden. Diese Jury setzte sich aus Vertretern der Schule, einschließlich Schüler- und Elternvertretung, Lehrern, Eltern und dem Hausmeister, sowie Vertretern des Schulträgers, dem Schulverwaltungs- und Bauamt des Landkreises St. Wendel, zusammen. Die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler wurden anhand der Kriterien Ideenreichtum, gestalterische Umsetzung und Gesamteindruck bewertet.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs waren beeindruckend. Den vierten Platz belegten Marie Knob, Emelie Greif, Lia Scheid und Mira Backes aus der Klasse 7b mit einer Bewertung von 2,29. Den dritten Platz sicherten sich Ismael Boucetta, Lenny Krass, Til Nahler und Nico Maldener aus der Klasse 7e mit einer Note von 1,99. Den zweiten Platz holten Leni Gruschke und Anna Maria Junker, ebenfalls aus der Klasse 7e, mit einer herausragenden Note von 1,45. Die Sieger des Wettbewerbs waren Moritz Knapp, Emelie von Ehr und Sophia Nicolay aus der Klasse 7a, die mit einer deutlichen Führung und einer Note von 1,19 den ersten Platz belegten.

Schulleiter Alexander Besch und der Vorsitzende der Jury, Kunstlehrer Karsten Mayer, würdigten das Engagement.

Quelle: Gymnasium Wendalinum

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: