Schüler der Gemeinschaftsschule Marpingen durchqueren die Alpen mit dem Rad

In einem bemerkenswerten Unterfangen haben 25 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Marpingen die Alpen auf einer 320 km langen Strecke, mit über 6000 Höhenmetern, mit dem Fahrrad überquert. Dabei verzichteten sie auf elektrische Unterstützung und setzten ausschließlich auf ihre eigene Kraft.

Die Route führte die Gruppe in fünf Tagesetappen von Südbayern durch das österreichische Tirol bis ins italienische Etschtal. Überwindung von Anstiegen zu über 2000m hohen Pässen erforderte nicht nur körperliche Ausdauer, sondern auch mentalen Durchhaltewillen. „Das war eine wahnsinnig tolle Erfahrung“, sagten Deborah, Hanna und Emilia aus der 12a Klasse, die erst vor kurzem 18 Jahre alt wurden.

Die Route hatte ihre Herausforderungen: Einige Abschnitte erforderten das Tragen der Räder, während andere entlang rauschender Bäche führten, abseits von asphaltierten Straßen. Trotzdem war die Aussicht, besonders die schneebedeckten Gipfel im blendenden Sonnenschein und der weite Blick zu den Dreitausendern, für viele ein unvergessliches Erlebnis. Simon, ebenfalls 18 und Schüler der Klasse 12b, beschrieb es als eines der aufregendsten Erlebnisse seiner Schulzeit.

Das Transalp-Projekt, unter der Leitung von Thomas Alt, ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Seminarfachs der 12. Stufe an der Gemeinschaftsschule Marpingen. Neben der sportlichen Herausforderung gibt es auch logistische Aspekte, einschließlich Gepäcktransport, Verpflegung und Transport, die berücksichtigt werden müssen. Ein Kleinbus begleitet stets die Gruppe, um bei Bedarf Unterstützung zu bieten. Alt betonte die Bemühungen, die Kosten niedrig zu halten und die Schüler aktiv in die Organisation der achttägigen Tour einzubinden. Als Vorbereitung auf die Reise absolvieren die Schüler ein intensives Training im St. Wendeler Land.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: