Schaumberger Handballer gewinnen gegen den TuS Brotdorf II 29:34

Am vergangenen Sonntag um 17: 00 Uhr war die erste Männermannschaft der Rot Weiß Schaumberg bei der TuS Brotdorf II in der Seffersberghalle zu Gast. Brotdorf war bis zu diesem Zeitpunkt, mit acht Verlustpunkten noch im Meisterschaftsrennen und konnte auch die erste Halbzeit für sich entscheiden. Der Halbzeitstand war 17 : 16. 

Aus der ersten Halbzeit konnte die Erkenntnis gezogen werden, dass das Spiel viel zu zögerlich geführt und der Gegener nie ernsthaft attackiert wurde. 

In der zweiten Halbzeit ging ein Ruck durch die Mannschaft vom RW Schaumberg. Alle Mannschaftsteile zeigten eine Leistungssteigerung und stellten dann nach 45 Minuten eine 21 : 26 Führung her. 

Brotdorf nahm darauf hin ein Team Time Out und versuchte durch eine offenere Abwehr wieder ins Spiel zu kommen. Diese Umstellung zeigte allerdings keinen Erfolg und so konnte Rot Weiß Schaumberg einen Sieg einfahren, der so nicht geplant war. 

Michael Scheib erzielte 16 Tore, womit er jetzt der dritte Spieler in der Vereinsgeschichte ist, der in einem Spiel so häufig das Tor traf.

Es spielten : 

Stefan Baab (T) Michael Scheib 16, Johannes Mauer 5, Patrik Lengert 3, Christian Urban 3, Niklas Zimmer 3, Michael Scherer 2, Matthias Schneiders 1, Robin Wagner 1

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN