Saarland verschärft Maßnahmen gegen Messerkriminalität

Knife crime

Angesichts tragischer Vorfälle wie dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim und der Attacke in einer Regionalbahn am Hauptbahnhof Saarbrücken intensiviert das Saarland seine Bemühungen gegen Messerkriminalität. Trotz eines Rückgangs der Messerangriffe laut Polizeilicher Kriminalitätsstatistik (PKS) – von 306 Fällen im Jahr 2020 auf 161 Fälle im vergangenen Jahr – wird das Saarland am kommenden Freitag im Bundesrat die Initiative des Landes Niedersachsen unterstützen.

Die Novelle des Waffenrechts, die Niedersachsen vorschlägt, sieht strengere Regelungen für den Umgang mit Waffen und Messern in der Öffentlichkeit vor. Dazu gehören ein generelles Verbot von Springmessern, eine Ausweitung des Führungsverbots auf Messer mit feststehenden Klingen ab sechs Zentimetern Länge und ein generelles Verbot von Messern im öffentlichen Personennahverkehr sowie in Bahnhöfen, außer sie werden in verschlossenen Behältnissen transportiert.

Zusätzlich plant die Landesregierung des Saarlands, eine Rechtsverordnung zu erlassen, um Waffen- und Messerverbotszonen im gesamten Bundesland einzurichten. Diese Zonen sollen nicht nur auf Kriminalitätsschwerpunkte beschränkt sein, sondern auch in anderen öffentlichen Bereichen umgesetzt werden können, wenn dies zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit notwendig ist.

Die Bundespolizei hatte bereits temporäre Waffen- und Messerverbotszonen im Bereich des Hauptbahnhofs Saarbrücken eingeführt. Künftig sollen solche Maßnahmen ausgeweitet werden, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger weiter zu erhöhen.

Innenminister Reinhold Jost betonte: „Der Schutz der Bevölkerung hat für uns oberste Priorität. Mit diesen drei Maßnahmen setzen wir ein klares Zeichen gegen Messerkriminalität und für die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger.“

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: