165 eingesendete Beiträge

Saarländischer Mundartwettbewerb endete letzte Woche mit Preisverleihung

Landrat Udo Recktenwald hat die vier Teilnehmer des 28. Mundartsymposiums am 11. Mai 2022 im Landratsamt empfangen.

Zum achten Mal haben SR 3 Saarlandwelle, die Stadt Völklingen, der Landkreis Sankt Wendel mit Unterstützung der Sparkassen – Finanzgruppe und des Kultusministeriums den saarländischen  Mundartpreis ausgeschrieben. Am Donnerstagabend fand die Preisverleihung in der Schlossparkschule in Geislautern statt.

„Riwwer – niwwer“ war das Thema des diesjährigen Saarländischen Mundartwettbewerbes. 165 Beiträge wurden eingesandt, darunter auch Schülerbeiträge. Luisa Karch von der Realschule plus Auf Halmen in Kirn und Lara Sophie Masloh aus Lebach waren ebenso unter den Gewinnern in der Kategorie Schüler Text, wie Tobias Wöffler von der Willi Graf Realschule in Saarbrücken.

In der Kategorie Cartoon wurden Joel Kiefer aus Großrosseln, Nicole Janke und ihre Mitschüler Neo Tigan Weirich und Lea Arend von der Kooperative Realschule plus Auf Halmen in Kirn gleichrangig ausgezeichnet.

In der Kategorie Kurztext ging der erste Preis an Matthias Zech aus Speyer und in der Kategorie Prosa an Dr. Yvonne Mehle aus Saarlouis. Für das beste Gedicht wurde Stefan Klopp aus Bliesransbach in der Kategorie Lyrik mit dem goldenen SR 3 Lautsprecher ausgezeichnet. Alle Siegertexte und Cartoons kann man auf SR3.de nachlesen und anschauen.

Die Veranstaltung moderierten die SR 3 Moderatoren Susanne Wachs und Michael Friemel. Die Preisverleihung wurde von SR 3 Saarlandwelle aufgezeichnet und wurde auszugsweise in der SR 3-Sendung „Bei uns dehemm“ ausgestrahlt.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: