Rotary Club St. Wendel übergibt 10.000 Euro an die Hospizhilfe

Tholey/St.Wendel. Viele Gäste aus der rotariachen Welt waren beim diesjährigen Neujahrsempfang des RC St. Wendel dabei, als Präsident Jung seine Halbjahresbilanz vorstellte. Das im ersten Halbjahr abgearbeitete Spektrum reichte von der Fortführung des Projektes „Trinkwasserbrunnen“, das in Kooperation mit

den Wasserwerken St. Wendel durchgeführt wird und Schulen im Landkreis St. Wendel Trinkwasserbrunnen zur Verfügung stellt, bis hin zum Engagement des RC St. Wendel in Sachen Organspende. Hierzu gibt es am 20.03.2019 im Rathaussaal der Gemeinde Tholey eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion mit anschließender Fragerunde, um interessierten Bürgern Einblick in die Thematik zu geben, vor allem die Angst zu nehmen, sich für Organspende zu entscheiden. Präsident Jung zog auch eine erfolgreiche Zwischenbilanz über sein initiiertes Projekt mit einigen Schulen im Landkreis St. Wendel: „Deckel gegen Polio“. Die Idee ist folgende: Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös werden gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt wird das Programm „End Polio Now“ mit dem weltweiten Vorhaben „Dass kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll“ oder anders ausgedrückt, die weltweite Ausrottung von Polio.

Wie immer traditionell beim Neujahrsempfang, überreichte Präsident Wolfgang Jung einen Scheck an den Vorsitzenden des Vereins „Christliche Hospizhilfe im Landkreis St. Wendel e.V.“, Nikolaus Schorr. Diesmal waren es 10.000 Euro, die dem Hospiz gespendet wurden. Es handelt sich hierbei um den Erlös aus der jährlich durchgeführten und seit Jahren überaus erfolgreichen Mistelaktion, die der Rotary Club St. Wendel immer am ersten Adventwochenende durchführt. Alle Clubmitglieder sind am Tag der Abgabe der Misteln an die Bevölkerung aus dem Landkreis St. Wendel eifrig dabei, für die gute Sache mit Eigeninitiative zu werben. Nikolaus Schorr zeigte sich in seiner Ansprache sehr dankbar über die längjährige Förderung durch den RC St. Wendel.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN