Römischer Weinausschank im Keltendorf

Wein aus dem römischen Reich war bereits vor der militärischen Eroberung durch Caesar ein von den Kelten heiß begehrtes Luxusgetränk. So auch auf dem Hunnenring bei Otzenhausen. Vom 27. – 29. Juli bietet Roman Auler, Experimentalwinzer aus Wintrich,  unter dem Namen „Vinum bonum deorum donum“. – Ein guter Wein ist Geschenk der Götter seine verschienenen römischen Weine im Keltendorf an. Mit seinen über 10-jährigen Experimenten erweckt er römischen Wein wieder zum Leben. Neben den römischen Weinen und Würzweinen erwartet Besucher auch eine Palette guter Moselweine. Der Ausschank findet freitags nachmittags und Samstag und Sonntag zu den üblichen Öffnungszeiten statt. Darüber hinaus rundet Winzer Auler sein Angebot mit kurzen Vorträgen zum Thema römischer Wein ab. Hierzu sind auch Utensilien aus dem antiken Weinbau zu sehen. Zusätzlich findet am Samstag, den 28. Juli, 19 Uhr, eine exklusive Weinverköstigung mit Infos zum römischen, experimentellen Weinanbau im Keltendorf statt. Es werden zehn verschiedene Weine gereicht. Darunter der einzigartige in römischen Tonbehältern gereifte Amphoren-Wein, sowie roter und weißer Mulsum (Würzwein, nach Rezept des Römers Apicius) und verschiedene Moselweine vom Romanushof, Wintrich. Zum Wein werden kleine Gerichte wie Moretum, lukanische Frikadellen und süße Datteln im Speckmantel, dazu selbstgebackenes Brot und Mostbrötchen gereicht. Der Preis beträgt 25 Euro pro Person, die Teilnehmerzahl ist begrennt! Platzreservierung bis Donnerstag unter Gemeinde Nonnweiler, Tel. 06873-66076.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN