Primstal: Feuerwehr wegen Hochwasser im Einsatz

Hochwasser Primstal
Foto: Manfred Koch

In der Gemeinde Nonnweiler ist primär deren größter Ortsteil Primstal vom Hochwasser infolge starker Regenfälle betroffen.

Bereits am frühen Morgen waren dort Feuerwehrleute im Einsatz, um überflutete Keller leer zu pumpen, da der „Wiesbach“ übergetreten war und zudem zahlreiche Straßeneinläufe verstopft waren und die aufgekommenen Wassermassen nicht mehr fassen konnten.

Besonders gefährdet sind in Primstal auch mehrere Anwesen der „Mettnicher Straße“, Nähe Ortsausgang in Richtung Kastel. Denn dort fließt die „Prims“ unmittelbar an den Wohnhäusern entlang. Um hier eine Überflutung abzuwenden, wurden durch die Einsatzkräfte bis gegen Mittag ca. 900 Sandsäcke am Flussufer verbaut. Im Einsatz waren die Löschbezirke Primstal und Kastel, unterstützt von Mitarbeitern des Gemeindebauhofs, wo zunächst ca. 600 Sandsäcke geordert wurden.

Weitere 350 Sandsäcke kamen aus dem Katastrophenschutzlager des Landkreises.   

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: