Monatlicher Austausch

Parkinson-Selbsthilfe ab August in St. Wendel

Infosymbol, Informationen, News, Kurznachrichten
Symbolbild

Die Zahl der an Parkinson erkrankten Menschen beläuft sich derzeit in Deutschland auf ca. 240.000 bis 280.000 Menschen, wobei die Dunkelziffer wahrscheinlich höher ist. Um sich mit einer chronischen Erkrankung auseinanderzusetzen, ist es neben der medizinischen und therapeutischen Versorgung hilfreich und zuträglich, sich mit anderen Betroffenen austauschen zu können und so Erfahrungen zu teilen und auch neue Anregungen zu bekommen.

Hierfür wird ab dem 25. August 2022 um 19 Uhr zum ersten Mal ein Treffen der Parkinson Selbsthilfe in den Räumlichkeiten der Physiotherapiepraxis Sattler, Beethovenstraße 10, 66606 St. Wendel unter der Leitung von Physiotherapeutin Christina Sattler stattfinden.

Die Treffen sind kostenlos für alle interessierten Betroffenen und ihre Angehörigen gedacht und werden in regelmäßigen Abständen einmal monatlich stattfinden.

Geplant sind interessante Fachvorträge aus der Medizin, der Wissenschaft, Vorträge aus Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie. Im Vordergrund der Treffen steht aber der gemeinsame Austausch.

Bei Interesse melden Sie sich bei Christina Sattler: 0151-20 72 3190

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: