Otzenhausen: Trunkenheit im Straßenverkehr

Otzenhausen. Gestern, gegen 20:45 Uhr, teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Nordsaarland folgendes mit: „Er befindet sich im Moment auf der Strecke zwischen Krettnich und Primstal hinter einem dunklem Ford Fiesta mit Trierer Kreiskennzeichen, welches in Schlangenlinien geführt wird.

Der Fahrzeugführer steige jetzt in Primstal torkelnd aus seinem Fahrzeug an einem Zigarettenautomaten aus und fahre nun weiter in Richtung Kastel, wobei er beide Fahrbahnen benutze. Die Fahrt gehe weiter an der Anschlussstelle Braunshausen über die Autobahn Richtung Trier, wobei er auch hier beide Fahrspuren benutzt. Er verlässt die Autobahn wieder an der Anschlussstelle Otzenhausen und fährt die Tankstelle in der Hochwaldstraße an.“

Durch das unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten hierhin geeilte Streifenfahrzeug der PI Nordsaarland konnte schließlich der Fahrzeugführer kontrolliert werden. Bei dem 31-jährigen Mann aus Primstal wurden alkoholbedingte Beeinträchtigungen festgestellt. Ein vor Ort von ihm freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,15 Promille. Daraufhin wurde er mit zur Dienststelle genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN