Otzenhausen: Müll gerät vor Haus in Brand

Am gestrigen Abend kam es gegen 23.15 Uhr im Bereich eines Wohnhauses „Zum Moosbruch“ in Nonnweiler-Otzenhausen zu einem Brand. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und setzte den Notruf ab. Die Flammen schlugen augenscheinlich aus einem Fenster an der Giebelseite des Hauses bis zum Dach.

Als die erste Einheit aus Otzenhausen vor Ort war, konnte aber glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. Die Bewohner hatten das Haus bereits verlassen. Das Feuer war außerhalb des Hauses. Dort gelagerter Müll war in Brand geraten. Die Löschbezirke Otzenhausen und Schwarzenbach löschten das Feuer binnen kurzer Zeit und belüfteten das verrauchte Treppenhaus mittels Überdrucklüfter.

Die ebenfalls alarmierte Drehleiter aus Bosen Eckelhausen, das Einsatzleitfahrzeug aus Primstal, sowie die Löschbezirke Nonnweiler und Bierfeld konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: