Ottweiler: Brandstiftung in ehemaliger Gießerei

Symbolbild

Ein Brand in einer ehemaligen Gießerei in Ottweiler, der in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags gemeldet wurde, wird von der Polizei als Brandstiftung eingestuft. Gegen 02:20 Uhr erreichte die Meldung über das Feuer in einem leerstehenden Bürokomplex der ehemaligen Gießerei die Integrierte Rettungsleitstelle.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten zogen sich bis in den späten Vormittag. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten Brandermittler des Dezernats für Brandermittlungen das Gebäude betreten und die Untersuchung aufnehmen.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Brand im ersten Obergeschoss des frei zugänglichen und leerstehenden Gebäudes ausgebrochen ist. Die Ermittler gehen von einer vorsätzlichen Brandlegung aus und haben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei appelliert an mögliche Zeugen, sich mit Informationen zum Brand oder zu verdächtigen Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Tat unter der Telefonnummer 0681/962-2133 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: