Öffentlichkeitsworkshop zum Thema Radfahren in der Gemeinde Oberthal

Symbolbild

Die Gemeinde Oberthal nimmt aktuell den Radverkehr unter die Lupe: Für die Gemeinde wird zurzeit ein Radverkehrskonzept mit Fokus auf den Alltagsradverkehr erarbeitet.

Als wichtiger Teil des Prozesses sind nun auch die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ihre persönlichen Perspektiven und Anforderungen aktiv in das laufende Radverkehrskonzept miteinzubringen und gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Politik und Fachexperten über die Belange der Radfahrenden zu diskutieren: Wie kann die Radverkehrssituation in der Gemeinde Oberthal verbessert werden? Was muss passieren, damit sie in der Gemeinde Oberthal häufiger das Fahrrad nutzen? Wo besteht Nachholbedarf im Ausbau qualitativ hochwertiger Radabstellanlagen?

Im Öffentlichkeitsworkshop werden die bisherigen und nächsten Schritte im Prozess der Erstellung des Radverkehrskonzepts vorgestellt sowie thematische und räumliche Schwerpunkte des Radverkehrskonzepts gemeinsam diskutiert. Um die Situation für den Radverkehr zielgerichtet an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger ausrichten zu können, möchte die Gemeinde mit den Bürgern in einen gemeinsamen Austausch gehen. Ihre Erfahrungen als Lokalexpertinnen und Lokalexperten sind wichtig, um geeignete Maßnahmen für die Gemeinde Oberthal entwickeln zu können!

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich im Öffentlichkeitsworkshop in den weiteren Planungsprozess einzubringen. Der Öffentlichkeitsworkshop findet am 05.07.2022 um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Gronig statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: