Oberstufenverbund am Standort St. Wendel geht in die erste Runde

Die Gemeinschaftsschulen St. Wendel und Schaumberg Theley starten mit dem beruflichen Oberstufengymnasium des BBZ St. Wendel in eine gemeinsame gymnasiale Oberstufe.

Ab dem Schuljahr 2018/2019 können die Schülerinnen und Schüler in diesem Verbund sowohl den allgemeinbildenden als auch den beruflichen Zweig wählen.

Beide Zweige führen nach drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife. Der Oberstufenunterricht findet am Standort des beruflichen Oberstufengymnasiums (Jahnstraße 14, St. Wendel) statt. Bereits seit vielen Jahren bereitet das berufliche Oberstufengymnasium in den Fachrichtungen Wirtschaft, Gesundheit und Soziales und Technik die Oberstufenschüler erfolgreich auf die allgemeine Hochschulreife vor.

Die Schulleiter der drei Schulen Kirsten Prams (BBZ), Dr. Eric Planta (GemS Schaumberg Theley) und Ursula Zeyer (GemS St. Wendel) begrüßen das durch den neu entstandenen Verbund vergrößerte Wahlangebot für Schülerinnen und Schüler. Durch den Verbund steigt das Wahlangebot um ein Vielfaches, da jetzt der allgemeinbildende Zweig der Gemeinschaftsschulen hinzukommt.

Der Anmeldezeitraum beginnt am 29.01.2018,  ein gemeinsamer Informationsabend aller drei Schulen findet  am 24.01.2018 am BBZ um 18.30 Uhr in der Jahnstraße statt. Zusätzlich gibt es an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley am 11.01.2018 einen Informationsabend, an der Gemeinschaftsschule St. Wendel hat dieser bereits stattgefunden. Weitere Informationen gibt es auf den Webseiten der drei Schulen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN