Oberkirchen: Sozialminister Jung ehrt Brillen-Hilfsprojekt

Fotoquelle: MASFG/ E.Tourioglou v.l.n.r.: Erwin Raddatz, 1. Vorsitzender des Heimats- und Verkehrsvereins Weiselberg e.V., Karl-Josef Scheer, Bürgermeister der Gemeinde Freisen, Maria-Christine Raddatz, Dr. Magnus Jung, Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit, Michaela Roos, Inhaberin und Geschäftsführerin der Gudd-Zweck-UG, Michael Roos, zuständig für die Gudd-Zweck-Kooperations-Projekte

Bei einem kürzlich stattgefundenen Treffen ehrte der Sozialminister des Saarlandes, Dr. Magnus Jung, gemeinsam mit dem Bürgermeister von Freisen, Karl-Josef Scheer, das Engagement der Gudd-Zweck-Brillenverwertungsstelle Oberkirchen. Dieses Treffen diente der Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit, die einen bedeutenden Beitrag zur Unterstützung bedürftiger Menschen weltweit leistet.

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit (MASFG) kooperiert seit 2022 mit der Gudd-Zweck-Brillenverwertungsstelle. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wurden Brillenboxen in verschiedenen Landesbehörden des Saarlandes installiert, um gebrauchte Brillen zu sammeln. Diese Brillen werden dann Menschen zur Verfügung gestellt, die sich keine Sehhilfe leisten können.

Die Gudd-Zweck-Brillenverwertungsstelle arbeitet eng mit lokalen Organisationen wie dem Café Edelstein und dem Heimat- und Verkehrsverein Weiselberg e.V. zusammen, sowie mit internationalen Partnern in Ländern wie Tschad, Dschibuti, Madagaskar und Senegal.

Minister Jung lobte die Initiative als vorbildliches Beispiel für soziales Engagement und überreichte den ehrenamtlich Tätigen Anerkennungsurkunden für ihr Engagement im Rahmen des Projekts „Brillen-ohne-Grenzen“.

Die Initiative „Brillen-ohne-Grenzen“ wurde vor über 40 Jahren vom Kapuziner-Pater Francois-Marie Meyer im Elsass ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, armen Menschen weltweit durch die Bereitstellung gebrauchter Brillen zu helfen. Im Saarland wird dieses Konzept von mehreren Brillenverwertungsstellen umgesetzt, darunter auch die Einrichtungen in Oberkirchen und St. Wendel.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: