eilig unterwegs

Oberkirchen: PKW-Fahrer beschädigt Schild und Leitpfosten

Auf der L 122 ist es gegen Montagmittag neben der Talbrücke in Oberkirchen zu einem kuriosen Vorfall gekommen. Ein rastender Verkehrsteilnehmer stand mit seinem PKW neben der Fahrbahn, als ein weiteres silbernes Fahrzeug mit Stufenheck, vermutlich Rover 600, laut dem Zeugen sehr schnell vorbeigefahren und dabei gegen ein Schild und einen Leitpfosten gefahren ist. Allerdings setzte der Fahrer trotz Kollision seine Fahrt unbeirrt fort. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in St. Wendel zu melden. Der PKW dürfte im vorderen rechten Bereich an Stoßstange und/oder Scheinwerfer beschädigt sein. Telefon: 06851/8980

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: