Nonnweiler: Schwerer Unfall auf der A1

Unfall A1 Nonnweiler
Foto: Lukas Becker

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Braunshausen und Primstal wurde die Feuerwehr der Gemeinde Nonnweiler am Freitag um 17.59 Uhr alarmiert.

Laut den ersten Mitteilungen durch die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg handelte es sich um einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen.

Glücklicherweise bestätigte sich diese Lage beim Eintreffen der ersten Einsatzkräften nicht. Ein PKW kollidierte aus unbekannten Gründen mit der Mittelleitplanke und kam auf der Autobahn zum Stehen.

Die fünf Insassen (Zwei Erwachsene und drei Kinder) wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr stellte lediglich den Brandschutz sicher und unterstützte die Polizei bei der Verkehrssicherung.

Im Einsatz waren die Löschbezirke Otzenhausen, Primstal, Schwarzenbach, drei Rettungswagen, ein Krankentransportwagen, Christoph 16 (Notarzt), die Polizei St. Wendel sowie die Autobahnmeisterei.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: